FAQ Podcast – Wir haben die Fragen

FAQ Podcast – Wir haben die Fragen

Ein Spaziergang mit Stefanie Sargnagel

Ein Spaziergang mit Stefanie Sargnagel

Wald und Währing, Autorität und Ohnmacht, Normen und Tabus, Kreativität und Humor, Provokation und Faulheit, das Älterwerden, Sport und Selbstmanagement – darüber und über noch viel mehr hat sich Stefanie Sargnagel im Rahmen des FAQ Bregenzerwald mit Robert Maruna bei einem Spaziergang durch Bezau unterhalten. Unbedingt anhören – eine Erinnerung an sonnige Sommertage, jetzt in unserem Podcast „FAQ – Wir haben die Fragen.”

Wie geht´s dir mit Einsamkeit?

Was bringt uns zusammen? Was treibt uns in die Einsamkeit?
Beim FAQ Bregenzerwald geht Robert Maruna mit Diana Kinnert spazieren und sie gehen einer Frage, aber vor allem einem Gefühl nach, das uns alle immer wieder begleitet: Das Gefühl der Einsamkeit.
Diana Kinnert, eine der aufstrebenden Stimmen der CDU in Deutschland, Jung-Unternehmerin und Autorin des Buches „Die neue Einsamkeit“ spricht über eben dieses Gefühl in der jungen Generation: Können wir die Einsamkeit selbst wählen und uns dabei finden? Sind wir ihr ausgeliefert? Oder tragen doch die gesellschaftlichen Bedingungen Schuld daran, dass wir uns einsam fühlen? Und vor allem geht sie der wichtigen Frage nach: Wie lässt sich das ändern?

Muss Recht Recht bleiben?

Treffen sich ein Verfassungsrichter, eine Politikerin und ein Journalist. Wer jetzt einen Witz erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Denn obgleich die drei Gesprächspartner:innen von Alexandra Föderl-Schmid im besten Sinne als gewitzt zu bezeichnen sind – ihre Analysen und Beobachtungen der momentanen demokratiepolitischen Entwicklungen sind durchaus ernst zu nehmen. Peter Bußjäger, Verfassungsrichter am Staatsgerichtshof in Liechtenstein, Diana Kinnert, Autorin und Shooting-Star der CDU und Vassili Golod, Politik-Journalist und Podcaster, sprechen beim FAQ Bregenzerwald 2021 über Demokratie: Was kann sie? Was soll sie können? Wie zukunftsfähig ist sie? Und was hat Demokratie eigentlich mit uns ganz persönlich zu tun?

Was soll man sagen?

Wie geht man als Elternteil mit dem Suizid des eigenen Kindes um? Was hätte man machen, was erkennen können? Fragen, denen sich der Journalist Golli Marboe nach dem Suizid seines Sohnes Tobias 2018 stellt und sich dann in seinem sehr persönlichen Buch „Notizen an Tobias“ an seinen Sohn wendet.
Im Gespräch mit Christian Seiler bricht er das große Tabu, das es rund um das Thema Suizid gibt und erklärt, warum dieser Tabubruch so dringend notwendig ist. „Ich will die Tragödie nutzen, dazu beizutragen, dass das anderen Eltern nicht passiert.“ Und wir alle sollten es ihm gleichtun: „Es ist noch nie ein Mensch an der Frage ´Denkst du an Suizid?´ gestorben.“
Live vom FAQ Bregenzerwald geht er der schwierigen Frage für Betroffene und ihr Umfeld nach: Was soll man sagen?

Bild: Tobias Marboe, Selbstporträt.

Peter und der Wolf

Jetzt wirds persönlich. Armin Wolf, der Fragensteller der Nation, fragt beim FAQ Bregenzerwald 2021 den Antwortengeber der Nation – Peter Filzmaier – alles, was wir immer schon mal wissen wollten: Kannst du schneller reden oder schneller laufen? Wen wählst du? Gab es schon Bestechungsversuche? Kriegst du Feedback von deiner Mama?
Und wie in Sergei Prokofjews titelgebendem Musikmärchen „Peter und der Wolf“ hat auch dieser Peter keine Angst vor dem Wolf (oder seinen Fragen). Ein Vergnügen, den beiden beim Reden und Fragen zuzuhören – und einem der beiden sogar beim Singen…

Wie geht’s? Erste Einblicke in das Themenspektrum des FAQ 2021.

Was bringt die Zukunft? Wohin entwickelt sich unsere Demokratie? Ist die Naturlandschaft in Gefahr? Ist das Wissen, das man vor 100 Jahren hatte, heute noch relevant? Wo braucht es Widerstand? Und was macht guten Käse aus? All diese Fragen werden in dieser Episode des FAQ-Podcasts „Wir haben die Fragen“ angerissen und aufgemacht. Sie alle sind Aspekte der großen Frage, um die sich das diesjährige FAQ Bregenzerwald dreht: Wie geht’s? Da geht es um individuelles und kollektives Wohlbefinden, aber auch um die Frage, wie etwas funktioniert. Da geht es um Demokratie, Bildung, Klimawandel und vieles mehr.
Michaela Bilgeri hat Josef Rupp, Eigentümer von Alma und Rupp Käse und FAQ-Unterstützer der ersten Stunde, mitgenommen auf einen Streifzug durch die Themenwelt des FAQ Bregenzerwald 2021. Und er hat vieles zu sagen – und selbst so einige Fragen. Unbedingt bis zum Ende anhören! Da geht’s nämlich noch auf die Alp.

Das Paradies auf Erden?

Nava Ebrahimi ist „eine der spannendsten Stimmen der Gegenwartsliteratur“ hieß es vonseiten der Jury des 45. Ingeborg-Bachmann-Preises über die diesjährige Gewinnerin. Und auch für ihr Erstlingswerk „Sechzehn Wörter“ wurde die im Iran geborene, in Deutschland aufgewachsene und in Österreich lebende Autorin ausgezeichnet - mit dem Debütpreis des Österreichischen Buchpreises. In diesem Live-Mitschnitt vom FAQ Bregenzerwald 2020 liest Nava Ebrahimi aus ihrem in jenem Jahr erschienen Roman „Das Paradies meines Nachbarn“, das Ö1 als „Ereignis“ bezeichnete und spricht mit Zita Bereuter über Sehnsüchte, Ängste und ihrem „fast schon zwanghaften Erzähldrang.“

Kannst Du schreiben?

37 Filme, 26 Bücher, 7 Opern und noch mehr: Unglaublich, worauf „Deutschlands erfolgreichste Regisseurin“ (DER SPIEGEL) schon jetzt zurückblicken kann. Doris Dörries Buch „Leben, schreiben, atmen“ versteht sich als Einladung zum Schreiben. Darum geht es auch in diesem von Sophia Roma Weyringer (friendship.is) beim FAQ Bregenzerwald 2020 geführten Interview. Unter anderem, denn die Trägerin des Deutschen Buchpreises, des Bayerischen Filmpreises und des Grimme-Preises spricht auch über innere Kritiker und Schreibkrisen. Über das Erinnern, warum sie das Schreiben mit der Hand empfiehlt und noch so einiges mehr. Die Lust zu schreiben wird auf jeden Fall geweckt werden.

Alles gut?

Im persönlichen Zwiegespräch diskutiert Ex-Profil-Chefredakteur Christian Seiler mit einem der größten Schriftsteller des Landes: Michael Köhlmeier. Es gibt kaum einen Literaturpreis, der ihm nicht verliehen wurde, kaum ein Format, in dem er nicht brilliert. Seit über 40 Jahren erschafft der Vorarlberger Wortwelten, in denen man sich mit größter Freude verliert. Was macht eine gute Geschichte aus? Warum hat jeder etwas zu erzählen? Und was hat es mit Köhlmeiers Engagement gegen den Rechtspopulismus auf sich? Es folgt ein wunderbar inspirierendes Gespräch über das Schreiben – und das Leben. Bei dieser ersten Episode handelt es sich um einem Live-Mitschnitt vom FAQ Bregenzerwald 2018.